SignalShark Outdoor Unit - Ferngesteuerter Echtzeit-Analysator für den Außenbereich

PODROBNOSTI

SignalShark Outdoor Unit - Ferngesteuerter Echtzeit-Analysator für den Außenbereich

Ferngesteuerter Echtzeit-Analysator für den Außenbereich zur Erkennung, Analyse, Klassifizierung und Lokalisierung von HF-Signalen zwischen 8 kHz und 8 GHz. Ermöglicht eine ortsfeste Installation oder die semistatische Nutzung im Bedarfsfall. Unterstützt automatische Peilung und TDOA. Löst komplexe Mess- und Analyseaufgaben zuverlässig und schnell mit hervorragender HF-Leistung.

Windows 10-basierte offene Plattform für Anwendungen von Drittanbietern. Die "SignalShark 3330 Outdoor Unit"-Serie zeichnet sich durch ein robustes und wetterfestes Aluminium-Druckgussgehäuse der Schutzklasse IP65 aus, das auch als Kühlkörper verwendet wird.

Die kompakte Größe erlaubt es, den Empfänger nahe an den Antennen zu montieren, wodurch die Antennenkabel kurz gehalten werden können und die resultierende Empfindlichkeit hoch ist.

OR

Popis

- Robustes und wetterfestes Aluminium-Druckgussgehäuse mit Schutzart IP65
- Stand-Alone-Betrieb mit LTE-Modem und DC-Stromversorgung
- Niedriger Stromverbrauch
- Offene Plattform

  • Es lassen sich zusätzliche Anwendungen von Drittanbietern auf dem Windows 10-basierten Gerät mit Intel Quad-Core-Prozessor ausführen.

- Frequenzbereich 8 kHz bis 8 GHz
- Breitband-Frequenzüberwachung mit einer extrem schnellen Abtastrate von bis zu 50 GHz/s
- Mit einer Echtzeitbandbreite von 40 MHz und einer sehr hohen Frequenzauflösung kann SignalShark komplette Frequenzbänder analysieren.

  • FFT-Überlappung: Mindestens 75%
  • FFT-Größe: Bis zu 16 384

- Zuverlässige Signalerkennung durch 100 % POI bei einer Signaldauer

  • > 3,125 µs ohne Abschwächung und spektrales Wachstum
  • > 2 ns mit Dämpfung proportional zum spektralen Wachstum

- Misst schwache Signale in Gegenwart von starken Sendern durch seinen hohen Dynamikbereich (HDR)
- ITU-konforme Messungen und Anwendungen
- Zwei unabhängige FFT- und Empfängerpfade ermöglichen die gleichzeitige Signalvisualisierung und Signalanalyse/-demodulation.
- SCPI-Standard für Fernsteuerung
- VITA 49-Streaming (Abtastrate bis zu 25,6 MHz), welches die Speicherung und Nachbearbeitung der Signalrohdaten ermöglicht.
- VITA 49 FFT-Streaming ermöglicht eine Übersichtsdarstellung des Spektrum mit bis zu 40 MHz Bandbreite




Die "SignalShark 3330 Outdoor Unit"-Serie zeichnet sich durch ein robustes und witterungsbeständiges Aluminium-Druckgussgehäuse der Schutzklasse IP65 aus, das auch als Kühlkörper verwendet wird. Die kompakte Größe erlaubt es, den Empfänger in der Nähe der Antennen zu montieren, wodurch die Antennenkabel kurz gehalten werden und die resultierende Empfindlichkeit hoch ist.

Neben einem hervorragenden Dynamikbereich bietet das Gerät drei umschaltbare Antenneneingänge, einen integrierten GNSS-Empfänger und die Möglichkeit, automatische Narda-Peilantennen zur Peilung und Lokalisierung einzusetzen.

Das Gerät ist als "offene Plattform" konzipiert. Das Betriebssystem Windows10 erlaubt die Verwendung von zusätzlicher Software von Drittanbietern auf dem Gerät. Trotz einer maximalen Leistungsaufnahme von 45 W sorgt ein effizienter Intel Quad-Core-Prozessor für die nötige Leistungsfähigkeit.

Die hohe Empfindlichkeit und der hohe Dynamikbereich des SignalShark stellen sicher, dass die interessierenden Signale nicht im Grundrauschen verborgen werden und Signalartefakte aufgrund von Intermodulation nicht mit echten Signalen verwechselt werden. Die außergewöhnlich hohe FFT-Überlappung im Echtzeitspektrum gewährleistet die zuverlässige Erkennung extrem kurzer und / oder seltener Signalereignisse. Die Modulationsanalyse und die Messung der belegten Bandbreite helfen den Regulierungsbehörden, die beabsichtigte Nutzung des Spektrums sicherzustellen. Der Audiodemodulator hilft bei der Klassifizierung von untersuchten analogen modulierten Übertragungen. Durch das I / Q-Streaming lassen sich mit Software von Drittanbietern digitale Übertragungen klassifizieren und dekodieren.

Die automatischen DF-Antennen von Narda und der integrierte statistische Lokalisierungsalgorithmus ermöglichen die Lokalisierung von AOA-basierten Sendern. SignalShark wurde bereits in TDOA-Systeme von Drittanbietern integriert. Er erwies sich als einfach zu integrieren und zeigte überlegene Synchronisationseigenschaften, die für zuverlässige Lokalisierungen auf TDOA-Basis unerlässlich sind.

Die verschiedenen Versionen der SignalShark 3330-Serie decken ein breites Spektrum von Anwendungen ab:


SignalShark Outdoor Unit PoE-Basis-Set:
Datenkommunikation und Stromversorgung werden über eine einzige Gigabit-Ethernet-Verbindung (PoE++) bereitgestellt. Dies ermöglicht z.B. die Verwendung von Standard-Blitzschutzkomponenten. Diese Produktversion eignet sich besonders für feste Installationen und zur die Erweiterung und Modernisierung bestehender Infrastruktur.


SignalShark Outdoor Unit Modem R1 Basis-Set:
Die Datenkommunikation erfolgt über ein in das Gerät integriertes Mobilfunkmodem, das einen direkten VPN-Verbindungsaufbau bietet. Wenn eine zusätzliche Überwachungssoftware auf dem Gerät installiert wird, könnte diese z.B. Daten auf dem Gerät sammeln und im Ereignisfall komprimieren und übertragen. Für die Stromversorgung kann eine Gleichspannungsquelle von 10 VDC bis 30 VDC, wie z.B. ein Solarpanel mit wiederaufladbarer Batterie, verwendet werden. Diese Variante bietet die größtmögliche Flexibilität.

Für besondere Ereignisse lässt sich in kürzester Zeit ein "ad hoc"-Überwachungsnetz aufbauen. Von der Montage an einem Laternenmast bis zur autarken Installation an der "grünen Grenze" - ohne zusätzliche Infrastruktur - wird ein breites Spektrum von Anwendungen abgedeckt

Downloads

telemeter-envelope-contact
Kontaktujte nás
telemeter-open-contact