Schaltbare Filterbänke – So flexibel und individuell wie Ihre Anwendung

schaltbare Filterbänke bestehen typischerweise aus einer Kombination von Schaltern und Filtern, die in einem gemeinsamen Gehäuse integriert sind. Hierbei verwendet man in der Regel eine Kombination aus einem Eingangsschalter, gefolgt von einem Filter für jeden Kanal des Schalters, direkt gefolgt von einem Ausgangsschalter.

Durch die Integration von Filter- und Schalterkomponenten in einem fest verdrahteten Gehäuse werden Übergänge zwischen den Schaltkreisen eliminiert und eine optimale Anpassung ermöglicht. Dies führt zu einer besseren Einfügungsdämpfung, optimalem VSWR und schließlich zu einer besseren Leistung des Gerätes. Die interne Verschaltung ermöglicht außerdem eine optimale Sperrbanddämpfung und Isolierung. Da alle Komponenten in ein gemeinsames Gehäuse integriert werden, sind schaltbare Filterbänke kompakt und platzsparend.
 
Die von Telemeter Electronic gefertigten Filterbänke werden in der Regel auf der Grundlage der individuellen Anforderungen unserer Kunden gebaut.
Die verwendeten Filtertopologien richten sich in der Regel nach dem erforderlichen Leistungsniveau, Frequenzbereich und geforderten Dämpfungswerten. Diese können wir individuell z.B. als Waveguide, Lumped Element, Ceramic- oder SAW-Filter, passend für Ihre Anwendung, ausführen.

Um die Leistungskriterien der gewünschten Anwendung zu erfüllen, können zusätzliche Komponenten wie Verstärker oder Dämpfungsglieder ebenfalls ergänzend in der Filterbank integriert werden. Die Steuerung erfolgt nach Kundenwunsch über z.B. manuelle Bedienung mittels Drucktasten oder Touchscreen oder bequem über LAN, USB oder RS-232 Schnittstelle.


Weitere Informationen erhalten Sie hier...

Published at: 25.05.2022
© 2022 Telemeter Electronic s.r.o. | České Vrbné 2364 | 370 11 České Budějovice | tel. +420 385 310 637 | info@telemeter.cz