Fernspeiseweichen und DC-Blocks

Abbildung ähnlich

Mehr Ansichten

Fernspeiseweichen und DC-Blocks

Eine Fernspeiseweiche, oft auch Bias-Tee genannt, ist eine Art „Drei-Port-Netzwerk“. Der Begriff Fernspeiseweiche ergibt sich dabei aus der Funktion des Bauteils: die Spannungsversorgung von Geräten wie beispielsweise Signalverstärker über die Signalleitung. Über den niederfrequenten Port wird die Versorgungsspannung eingespeist. 

Der Hochfrequenzanschluss leitet die Hochfrequenzsignale weiter, blockiert aber die niederfrequente Spannungsversorgung. Am kombinierten Ausgang stehen dann beide Signale beziehungsweise Spannungen zur Verfügung. Somit lässt sich zum Beispiel ein Antennenverstärker auch an exponierten Standorten mit nur einer Anschlussleitung betreiben.

Ein DC-Block verhindert die Weiterleitung von DC-Spannungen auf Signalleitungen, um beispielsweise empfindliche Messgeräte wie Spektrumanalysatoren vor Gleichspannung zu schützen.

ODER

Beschreibung

Unser Portfolio umfasst folgende Bandbreite...

  • Frequenzbereiche: 10 kHz bis 20 GHz
  • Impedanz: 50 oder 75 Ohm
  • HF Belastbarkeit: 1 W bis 150 W
  • Max. Einfügedämpfung: 0,15 dB bis 2 dB
  • Verfügbare Anschlüsse: SMA, N, BNC, TNC

Schildern Sie uns Ihre Anforderungen!

Downloads

telemeter-envelope-contact
SO ERREICHEN SIE UNS
telemeter-open-contact