Tastköpfe

  • Aktive Spannungs-Tastköpfe

    Speziell entwickelt, um eine Leistungen /Spannungen mit niedriger Impedanz zu prüfen. Ausgestattet mit einem breiten Sortiment an Spitzen und Anschlusskabeln, einschließlich Einlötbaren und U.FL-Buchsen Verbindungen.

  • Stromzangen

    Verfügbar in Bandbreiten bis zu 100 MHz mit Spitzenströmen von 700 A und Empfindlichkeiten auf 1 mA/Div. Extra lange Kabel (3 oder 6 Meter) bei einigen Modellen verfügbar. Ideal für Eingangs-/Ausgangsmessungen von Komponenten oder Trafos.

  • Differenzielle Tastköpfe

    Allzweck-Tastköpfe mit hoher Bandbreite, hohem Dynamikbereich und Offset sowie ausgezeichnetes Gleichtaktunterdrückungsverhältnis (CMRR) und geringes Rauschen. Ideal für Anwendungen wie z.B. Kfz-Elektronik und Datenkommunikation.

    Große Auswahl an Spitzen und Leitungen verfügbar, einschließlich Einlöt-baren Verbindungen.

  • Hochspannungs-Differenzial-Tastköpfe

    Erhältlich mit bis zu 7 kV Spannungsfestigkeit. Die Tastköpfe besitzen Ausgezeichnete CMRR Werte (65 dB bei 1 MHz), die auch bei hohen Frequenzen ein sehr geringes Eigenrauschen aufweisen. Die  breite Differenzspannung der Tastköpfe ist ideal  um Leistung- / Spannungswandler zu testen.

  • Hochspannungs-Tastköpfe

    Passive Hochspannungs-Tastköpfe sind für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet, vor allem dort wo Hochspannungsmessungen sicher und genau durchgeführt werden müssen. Es gibt mehrere feste Dämpfungs-Tastköpfe, die in dem Bereich von 1 kV bis 6 kV arbeiten. Alle diese Hochspannungs-Tastköpfe verfügen über eine federbelastete Tastspitze, sowie eine Vielzahl von Standardzubehör, um das Messen von Hochspannung sicher und einfach zu machen. Zusätzlich haben alle Hochspannungs-Tastköpfe eine Sensor Pin, um das Oszilloskop automatisch zu konfigurieren für die HV Messungen.

  • Passive Tastköpfe

    Typische passive Tastköpfe bieten eine Dämpfung von 1/10 und weisen einen hohen Eingangswiderstand von 10 MΩ auf. Dieser hohe Eingangswiderstand bedeutet, dass passive Tastköpfe das ideale Werkzeug sind um Niederfrequenzsignale zu messen.

    Passiv Tastköpfe sind für Spannungen von mindestens 400 V, einige sogar bis zu 600 V ausgelegt. Passive Tastköpfe von Teledyne LeCroy verfügen über einen Sensor Pin damit die Tastköpfe automatisch am Oszilloskop erkannt werden und die Spannungsskalierung eingestellt wird.

  • 60 V Gleichspannungs-Differenzialtastköpfe

    Die 60-V-Gleichtakt-Differenztastköpfe sind die idealen Tastköpfe für niedrigere Spannungen, GaN-Spannungswandler im 48V Bereich. Ideal für Messungen welche mit höchster Genauigkeit und geringem Rauschen durchgeführt werden müssen.

telemeter-envelope-contact
SO ERREICHEN SIE UNS
telemeter-open-contact