H­ochspannungskabel aus gewickeltem PTFE – beständig und zuverlässig

12.10.2020 08:31

Eine der Hauptanforderungen für Kabel in Hochspannungsanwendungen ist die Spannungsfestigkeit. Diese Kenngröße wird durch mehrere Faktoren beeinflusst.

So haben zum Beispiel die Betriebsspannung, Temperatur, Feuchtigkeit, Teilentladung und die mechanische Belastung einen signifikanten Einfluss auf die Lebensdauer der Hochspannungskabel und somit auch auf deren Performance.

Durch die gewickelten PTFE-Lagen können unterschiedliche Wandstärken realisiert werden, wodurch die Kabel individuell an Ihre Anforderung angepasst werden können. Aufgrund ihrer chemischen Beständigkeit können die Kabel in vielen herausfordernden Umgebungen eingesetzt werden.
 
Eigenschaften:

  • Spannungsfestigkeit von 1000 V bis 22 kV (AC) bzw. 50 kV (DC) sind im Portfolio
  • Innenleiter von AWG 22 bis AWG 10 möglich
  • Drahtausführung in Silber- oder Nickelbeschichtung

Die Vorteile für Sie sind die individuelle Konstruktion optimiert für Ihre Anwendung (z.B. Wandstärke, Durchmesser) bei einer Mindest-Lieferlänge von 50 Meter.

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

« zurück
© Developed by CommerceLab
telemeter-envelope-contact
SO ERREICHEN SIE UNS
telemeter-open-contact