SignalShark ADFA 1 automatische DF Antenne

Abbildung ähnlich

Mehr Ansichten

SignalShark ADFA 1 automatische DF Antenne

Es ist häufig erforderlich, die Position eines Signalsenders zu lokalisieren, nachdem die Signale erkannt und analysiert wurden. SignalShark unterstützt die neuen Automatic Direction Finding Antennas (ADFAs) von Narda und ermöglicht eine schnelle und zuverlässige Lokalisierung von RF-Signalen. SignalShark in Verbindung mit der ADFA 1 ist eine hochperformante und kostengünstige Lösung für viele Anwendungen wie zum Beispiel:

  • Aufrechterhaltung von PMR, Mobilfunknetze schnell und zuverlässig nach Sendern und Störern durchsuchen
  • Verwalten von Frequenzbändern
  • Überwachen der Kommunikation an Grenzen
  • Bereichsschutz und Signalaufklärung

ODER

Beschreibung

 Produkteigenschaften

  • Eingebaute Phasenverschiebungs- und Schaltmatrix
  • Peilverfahren
  • Korrelatives Interferometer
  • Lagerunsicherheit: 1° RMS (typ.)
  • Eingebauter elektronischer Kompass
  • Eingebauter GNSS Empfänger mit Antenne and PPS Ausgang
  • Durchmesser: 480 mm
  • Automatische DF-Antenne für Mobilfunkbetreiber, 200 MHz bis 2,7 GHz
  • HF-Cable, 9 kHz - 8 GHz, N zu SMA,  50 Ohm,  5 m*, “Low-Loss”
  • ADFA Fahrzeug-Montage-Kit
  • Hartschalenkoffer für die automatische Antenne
  • Option: Automatische Peilantennensteuerung "Bearing View"


Vollautomatisches DF-System

SignalShark unterstützt ADFAs (automatische DF-Antennen) von Narda. Die ADFA übersetzt Signale von mehreren Antennenelementen in ein DF-Signal mit einem einzigen Kanal. Die ADFA wird von SignalShark gesteuert, das automatisch Peilungen auf der Grundlage der DF-Signale eines einzelnen Kanals ermittelt. Messergebnisse können Peilungen sowie omnidirektionale Pegel- und Spektrumswerte sein. Zusätzlich berechnet SignalShark die statistische Verteilung der Peillinien und stellt die Senderlokalisierung dar, die live als Heatmap visualisiert wird. Die ADFA kann mit einem Stativ verwendet werden, kann an einem Antennenmast oder über einen Magnetadapter am Dach eines Fahrzeugs befestigt werden.


Schnelle automatische Peilung

In einer ADFA gibt es mehrere Elemente von Antennenarrays, eine omnidirektionale Referenzantenne, vier Phasenschieber, eine Summierstufe und eine Schaltmatrix. SignalShark steuert und synchronisiert die Schaltmatrix mit ihrer extrem schnellen internen Messeinheit. Ein vollständiger Lagerzyklus kann nur 1,2 ms betragen. Während jedes Peilzyklus werden die omnidirektionalen Kanalleistungen und das Spektrum gemessen. Dadurch ist es möglich, Änderungen in der Signalstärke oder im Spektrum gleichzeitig mit den Peilungen zu überwachen. So können Sie Ihre Peilung auf das interessierende Signal optimieren und die Nachbarkanäle überwachen.


Eingebaute Senderlokalisierung

SignalShark vereinfacht die Lokalisierung von Sendern, indem alle verfügbaren Peilergebnisse autonom ausgewertet und auf einer Karte dargestellt werden. Es verwendet eine statistische Verteilung der Peillinien, die die Unsicherheit in der Peilung darstellt. Das Ergebnis ist eine Karte, auf der die möglichen Positionen des Senders aufgezeichnet und entsprechend ihrer Wahrscheinlichkeit farblich markiert sind. Rot entspricht einer sehr wahrscheinlichen und Blau einer sehr unwahrscheinlichen Senderposition. SignalShark zeichnet auch eine Ellipse auf, die den Bereich markiert, in dem sich der Sender zu 95% befindet und dessen Mittelpunkt die geschätzte Position des Senders ist.

Wenn Peilungen unter nicht idealen Bedingungen durchgeführt werden, beispielsweise in einer städtischen Umgebung, ist die Unsicherheit in den Peilungen viel stärker von der Umgebung als vom ADFA abhängig. Wenn jedoch genügend Peilungen von genügend Standorten aus durchgeführt werden, führt der Lokalisierungsalgorithmus von SignalShark im Allgemeinen zu einer Konvergenz mit dem tatsächlichen Standort des Senders, auch in städtischen Umgebungen. Um den Lokalisierungsprozess zu beschleunigen und zu optimieren, kann die ADFA auf dem Dach eines Fahrzeugs angebracht werden, um willkürliche Peilungen im verdächtigen Bereich vorzunehmen. Dies ermöglicht eine schnelle und zuverlässige Lokalisierung auch in schwierigen Umgebungen.

Downloads

telemeter-envelope-contact
SO ERREICHEN SIE UNS
telemeter-open-contact