SignalShark Real-Time Remote Analyzer

Abbildung ähnlich

Mehr Ansichten

SignalShark Real-Time Remote Analyzer

Zur Detektion, Analyse, Klassifizierung und Lokalisierung von HF-Signalen zwischen 8 kHz und 8 GHz! Unterstützt automatische Peilung und TDOA. Löst komplexe Mess- und Analyseaufgaben zuverlässig und schnell mit hervorragender HF-Leistung. Windows 10-basierte offene Plattform für Anwendungen von Drittanbietern. SignalShark gibt es in verschiedenen Bauarten. Die Bauart Remote Analyzer ist optimal für Fernsteuerungsanwendungen.

Technische Daten:

  • Frequenzbereich 8 kHz bis 8 GHz
  • Extrem hohe Sweep Rate von bis zu 50 GHz/s
  • 40 MHz Echtzeit-Bandbreite
  • FFT-Überlappung bis zu 87,5%
  • FFT-Größe: bis 16.384
  • 100% POI für Signale länger als 3.125 μs
  • ITU-konforme Messungen und Anwendungen
  • Unabhängiger FFT- und Empfängerpfad
  • SCPI-Fernsteuerung
  • VITA 49-Streaming (bis 25.6 MHz Abtastrate)
  • HDR-Empfänger (High Dynamic Range)
  • Modulares Design
  • Stand-alone oder 19’’ Rack, 1HU (Einzel / Doppel)
ODER

Beschreibung

Lieferumfang:

  • SignalShark 3320/01 oder /02 oder /3 Grundgerät
  • Netzteil 12VDC, 5.5A, 100V-240VAC, Stecker
  • Gerätefüße für den Desktop-Gebrauch
  • 40 MHz Echtzeit-Spektrum, Marker and Peak Table
  • Option, SCPI Fernbedienung
  • Elektronisches Handbuch (Englisch)
  • Sicherheitshinweise
  • SignalShark 3320 - Kurzanleitung

 
SignalShark - Real-Time Remote Analyzer

Die Bauart Remote Analyzer ist optimal für Fernsteuerungsanwendungen. Es ist leicht in 19-Zoll-Racks zu montieren und aufgrund seiner geringen Größe sogar in kleinen kundenspezifischen Gehäusen oder in einer engen Ecke eines Fahrzeugs zu montieren. Gut dokumentierte SCPI-Befehlsreferenz und VITA 49-konforme I/Q-Streaming ermöglichen eine einfache Integration in jede Softwareumgebung.

Extrem schneller Spektrumanalysator im Scan-Modus. Innerhalb seiner Echtzeitbandbreite von 40 MHz werden FFTs von bis zu 16 384 Punkten mit mindestens 75% Überlappung berechnet. Dies bedeutet, dass jedes Signalereignis, selbst wenn es extrem kurz und selten ist, zuverlässig erkannt werden kann. Neben dem Spektrumpfad gibt es auch einen unabhängigen Empfängerpfad.

Die automatische Antenne ADFA und der integrierte statistische Lokalisierungsalgorithmus ermöglichen die Lokalisierung von AOA-basierten Sendern. SignalShark wurde bereits in TDOA-Systeme von Drittanbietern integriert. Hervorragendes HF-Frontend mit bester Empfindlichkeit und Dynamikbereich und bietet sogar vier umschaltbare HF-Eingänge. 

SignalShark ist ideal für Anwendungen, bei denen eine hohe Empfindlichkeit, ein hoher Dynamikbereich, die zuverlässige Erkennung von sehr kurzen und seltenen Signalereignissen sowie die Lokalisierung von Sendern erforderlich sind. Alle diese Anforderungen sind im Bereich der Funküberwachung unerlässlich.

Downloads

telemeter-envelope-contact
SO ERREICHEN SIE UNS
telemeter-open-contact